Assassin´s Creed Origins: Season Pass & DLC Inhalte vorgestellt

Die Verantwortlichen von Ubisoft haben die ersten Details zu den Season Pass- sowie den kostenlosen DLC-Inhalten zu «Assassin’s Creed Origins» bekannt gegeben.

Demnach dürft ihr euch unter anderem auf folgende Season-Pass-Inhalte freuen:

,,Die Verborgenen (DLC 1): Diese Erweiterung spielt Jahre nach den Ereignissen von Assassin’s Creed Origins in einer neuen Region, die von römischen Truppen besetzt ist. Bayek und die Assassinen werden sich mit den Römern anlegen, während ihre neue Bruderschaft weiter wächst. Geplante Veröffentlichung im Januar 2018.

 Der Fluch des Pharaos (DLC 2) – Die zweite Erweiterung befasst sich hauptsächlich mit der ägyptischen Mythologie. Die Spieler werden sich darin mit untoten Pharaonen und berühmten ägyptischen Monstern messen. Bayek muss ein neues mystisches Reich erkunden und den Ursprung des Fluchs ergründen, der diese Kreaturen zum Leben erweckt hat. Geplante Veröffentlichung im März 2018.

Die „Römischer Zenturio“- und „Horus“-Pakete – Diese exklusiven Gegenstands-Pakete bescheren den Besitzern des Season-Pass eine neue Montur, Waffen, Schilde und Reittiere, wenn sie im November dieses Jahres erscheinen.“ 

Neben den Inhalten des Season-Pass habe man zudem kostenlose Erweiterungen angekündigt:

,,Prüfung der Götter: Ihr tretet in epischen Bosskämpfen gegen ägyptische Götter an, die während spezieller zeitlich begrenzter Ereignisse auftauchen. Seid ihr siegreich, dann erhaltet ihr prestigeträchtige Belohnungen. Das erste „Prüfung der Götter“-Ereignis wird 15 Tage nach der Veröffentlichung des Spiels starten.

Der Nomadenbasar: Ihr bekommt von einem fahrenden Händler tägliche Quests, die der Reihenfolge nach absolviert werden müssen. Dafür erwarten euch mysteriöse und exotische Belohnungen. Der Nomadenbasar ist nach Release des Spiels verfügbar.

Fotomodus: Ihr bekommt mit dem Fotomodus die Möglichkeit, die Schönheit der ägyptischen Landschaft aufzunehmen und zu teilen. Damit dürft ihr euch der Naturfotografie widmen, während ihr Bilder von anderen Spielern betrachtet. Ab der Veröffentlichung des Spiels verfügbar.

Arena-Hordenmodus: In den Gladiatorenarenen stellt ihr euch endlosen Wellen an Gegnern und vergleicht eure Punktzahl mit denen eurer Freunde. Zudem dürft ihr sie zu asynchronen Duellen herausfordern. Im Frühjahr 2018 verfügbar.

Entdeckungsmodus: Dieser neue pädagogische Modus verwandelt die Welt von Assassin’s Creed Origins in ein lebendiges Museum. Während Touren mit Historikern und Ägyptologen erfahrt ihr mehr über das alte Ägypten, ohne Kämpfe zu bestreiten. Im Frühjahr 2018 verfügbar.“

Assassin’s Creed: Origins erscheint am 27. Oktober 2017 für  PlayStation 4, Xbox One und PC.

 

 

(Quelle: Ubisoft)

 

Über Meka 1996 620 Artikel
Wie für die meisten auch, ebnete der Gameboy mir den Weg in die Videospielwelt. Helden  wie Link,Bruce Lee, Sid aus Ice Age und Yoshi prägten meine Kindheit. Selbst bis heute haben meine Gameboy-Spiele ihren unvergleichbaren Charme nicht verloren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*